Besucher

Heute47
Gestern85
Woche348
Monat1217
Insgesamt178560
Wir haben 5 Gäste online

Weiterhin erhältlich:

Werdegang der Blaskapelle "Junge Egerländer"

Die "Jungen Egerländer" feiern 2017 bereits das 10-jährige Bühnenjubiläum.

Im Jahre 2005 begann, mit folgendem Aufruf im Gästebuch auf der Homepage der Stadtkapelle Furtwangen (geschrieben von unserem Timo), die Geschichte der Blaskapelle "Junge Egerländer":

"Hallo liebe Muiker der Stadtkapelle Furtwangen . Suche junge interisierte Böhmische Blasmusik Musiker zwischen 14 und 16. Habe vor eine 6 Mann Kapelle die Böhmische und Mährische Blasmusik auf hohem Nivau spielt zu Gründen, deswegen suche ich gute Musiker. Wer Intresse hat kann sich gerne bei mir melden Tel 07833/959597 oder einfach per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "  (Original-Text vom damals 14-jährigen Timo :-)

Im Oktober 2007 war es dann soweit: 10 junge Musiker aus der Umgebung von Furtwangen saßen beim nun 16-jährigen Timo in der ersten Probe. Sein Lebenstraum, ein eigenes Blasorchester zu leiten, ist wahr geworden und so ist die Blaskapelle "Junge Egerländer" entstanden. Aus diesen 10 Musikern ist bis heute eine 22 Mann starke Truppe geworden, die mittlerweile alle vom Blasmusik-Virus befallen sind. Jeder einzelne dieser 22 Vollblutmusiker beherrscht sein musikalisches Handwerk bestens, wobei man nicht vergessen darf, dass es sich hier bei allen um Amateurmusiker handelt.

Das größte Ziel von Kapellmeister Timo ist es, Blasmusik mit Herz und Schwung auf hohem Niveau zu präsentieren. Zum Repertoire der Kapelle gehört ein breit gefächertes Angebot an Böhmischer Blasmusik aber auch moderne Kompositionen, sowie erstklassige Solostücke.




Den ersten Auftritt hatte man im Juni 2008 am Spaß- und Musikfest ("Spausik-Fest") des MV Schönenbach, der auch zugleich die musikalische Heimat von Timo ist. Weitere kleinere Auftritte folgten in Furtwangen und in Schramberg, im Jahr darauf wieder in Furtwangen, Schönwald und Schonach.

Die "JE's" im Jahre 2008

Open-Air Marktplatz Furtwangen Juli 2010

Im März 2010 fand das erste Galakonzert in Furtwangen statt. Größere Auftritte folgten beim 100-jährigen Jubiläum der Trachtenkapelle St. Märgen, beim Sommerfest des MV Katzensteig und beim großen Schonacher Volksfest. Ein weiterer Höhepunkt war das Open-Air-Konzert mit ca. 800 Zuhörern auf dem Furtwanger Marktplatz im Juli bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen.

 



Die Saison 2011 wurde wieder mit einem Galakonzert in der Festhalle in Furtwangen eröffnet. Dort wurde bereits angeküdigt, dass man beabsichtigt in diesem Jahr eine CD aufzunehmen und diese zum 5-jährigen Jubiläum im darauffolgenden Jahr 2012 zu präsentieren. Weitere Highlights in 2011 waren das Galakonzert in Achkarren am Kaiserstuhl, das Konzert in Wolfach-Halbmeil, sowie das Saisonfinale: Der Auftritt beim Brauereifest des Stuttgarter Hofbräu im September in Stuttgart.

Galakonzert 2011 Festhalle Furtwangen

1. Tonträger der "JE's"

Zwischen Weihnachten und Silvester war es dann soweit: Nach intensiver Probenarbeit im Herbst wurde an drei Tagen (vom 27.12.2011 bis zum 29.12.2011) der erste Tonträger der "Jungen Egerländer" mit dem Titel "Träume in die Zukunft" im Tonstudio von Mathias Gronert in Hornberg eingespielt.

Das 5-jährige Jubiläum der "JE's" wurde dann mit der Präsentation der ersten CD und der Jubiläumstour "Träume in die Zukunft" gebührend gefeiert.


Es fanden u.a. Konzerte in Fussbach, Oberharmersbach und Lehengericht (Kinzigtaler Gegend), aber auch in der Umgebung von Furtwangen statt.

Bei der Jubiläumstour 2012 wurde auch erstmalig ein Konzert außerhalb Baden-Württembergs, nämlich beim Schützenfest in Hirz-Maulsbach in der Nähe von Bonn in Rheinland-Pfalz, gegeben.

Ebenso war unser Timo bei den Radiosendern SWR4 und HR4 zu Gast und präsentierte unsere erste CD.

Zum ersten Mal hat, in der Saison 2012, auch ein Saisonabschlusskonzert in der Uhrmacher-Ketterer-Halle in Schönwald stattgefunden.

Die darauffolgende Saison 2013 war für die "JE's" eher von ruhiger Natur. Es gab wieder ein Saisonauftakt- und Saisonabschlusskonzert, sowie einige Konzerte in der näheren Umgebung (Kulturwoche Furtwangen, Musikverein Katzensteig etc.).

Highlight der Saison 2013 war ein Doppelkonzert im September in der Festhalle Dauchingen zusammen mit Mathias Gronert und seiner Blaskapelle "Egerländer Gold".

Nach der Saison 2013 gab es in der Besetzung einen kleinen Wechsel und einige neue Gesichter: Die langjährigen Mitglieder Andreas und Thomas Weisser, sowie Dominik Armbruster traten aus zeitlichen Gründen zurück. Als Ersatz bzw. neu hinzu kamen: Julian Scherzinger, Julian Furtwängler, Marco Brugger, Niklas Kuttruff, Jürgen Mehrbrei und Florian Brüser.


Timo beim Hessischen Rundfunk HR4


Neue Gesichter bei den "JE's"

Blasmusikfestival in Beringe


Die "JE's" auf dem Woodstock der Blasmusik 2014

Absolutes bisheriges Highlight unserer aller Musikerkarrieren war dann das Jahr 2014:

Eröffnet wurde die Saison, mittlerweile nun schon fast traditionell, im April in der Festhalle Furtwangen, gefolgt von einem Frühschoppenkonzert beim Fuchsfallenfest des MV Rohrbach im rappelvollen 1000-Mann-Festzelt im Mai.

Im Juni hatten wir dann unsere ersten internationalen Konzerte: Anfang Juni zuerst bei einem Blasmusikfestival im niederländischen Beringe und Ende Juni dann bei einem der größten Blasmusikfestivals Europas, dem Woodstock der Blasmusik im österreichischen Ort im Innkreis. Dort standen wir u.a. zusammen mit Ernst Hutter & den Original Egerländer Musikanten, Dunajska Kapela, Da Blechhauf'n, Viera Blech, Saso Avsenik und seinen Oberkrainern, LaBrassBanda u.v.m. auf einer Bühne und spielten vor ungefähr 5000 blasmusikbegeisterten Leuten.

Dies war aber noch nicht genug: Im Juli folgten weitere tolle Konzerte in Pfaffenrot bei Karlsruhe und beim Jubiläum des MV Gremmelsbach.

Nach einer kleinen Sommerpause fanden im September zwei weitere Auftritte zusammen mit der Gruppe "Flaraclara Blech & Wo", sowie als Vorgruppe von Viera Blech beim Jubiläum des MV Weigheim statt.

Nach dem Abschlusskonzert im Oktober dachten wir dann, dass die Saison vorüber ist. Jedoch durften wir im November kurzfristig noch als Vorgruppe von Ernst Hutter & den Original Egerländer Musikanten im Foyer der Donauhalle in Donaueschingen einspringen. Dies war der geniale Schlusspunkt einer grandiosen Saison 2014.

Das Jahr 2015 begann mit vielen und intensiven Proben, denn die Aufnahme des zweiten Tonträgers war geplant.

Am 18. und 19. April 2015 war es dann soweit: Unter der bewährten Regie von Mathias Gronert wurden an diesen zwei Tagen in Hornberg die 13 Titel für "Böhmische Geschichten", unser zweites Studio-Album, eingespielt. Auf der CD befindet sich ein Querschnitt durch unser komplettes Repertoire: Traditionelle Böhmische Titel, neue Böhmische Kompositionen, moderne Blasmusik sowie einige Solo-Titel. Zum ersten Mal wurde sogar eine Polka mit Gesang als Bonus-Titel aufgenommen.

Die CD-Präsentation fand dann im folgenden Monat, am 23. Mai 2015 in der fast ausverkauften Furtwanger Festhalle, vor einem genialen Publikum, statt. Für uns war es ein grandioser Abend, der zeigte, dass sich die Mühen der letzten Monate wirklich gelohnt hatten.

Im Juni folgten weitere Auftritte: Am 17. Juni 2015 bei der, mittlerweile schon fast traditionellen, Kulturwoche Open Air auf dem Furtwanger Marktplatz, sowie am 20. Juni 2015 ein Benefizkonzert für die Nachsorgeklinik Tannheim.

Nach der Sommerpause folgten noch zwei Auftritte: Zum Einen beim 40jährigen Jubiläum des Musikverein Oberbaldingen am 12. September 2015 und ein Galakonzert am 10. Oktober 2015 in der Uhrmacher-Ketterer-Halle in Schönwald.

Das Jahr 2015 war für uns wieder ein supertolles und erfolgreiches Jahr.

2. Tonträger der "JE's"


CD-Präsentation in der Furtwanger Festhalle

1. Schwarzwälder Musikantentreff in der Festhalle Furtwangen

Das Jahr 2016 begann für unseren Timo mit einem Radiotermin beim Hessischen Rundfunk HR4. Dort war er wieder zu Gast und präsentierte unser 2. Studioalbum.

Am Ostersamstag 2016 war es dann soweit: 1. Schwarzwälder Musikantentreff in einer ausverkauften Furtwanger Festhalle. Zusammen mit den zwei Gastkapellen LauterBlech und Michael Maier und seinen Blasmusikfreunden haben wir ein 6-stündiges Blasmusik-Programm auf die Beine gestellt. Es war ein supertoller Abend.

Im April waren wir dann in Tengen beim Saisonauftakt der Randenmusikanten zu Gast.

Im Juni folgte ein Auftritt beim Floriansfest der FFW Furtwangen in der "Feuerwehrgarage".

Im Juli spielten wir ein Open Air Konzert beim Sommerfest der Stadtkapelle Hornberg.

Am 24.09.2016 folgte ein Auftritt beim Schlachtfest des MV Harthausen.

Und am 8. Oktober 2016 fand in Schönwald, zusammen mit unseren Freunden von den Randenmusikanten, der mittlerweile schon fast traditionelle Saisonabschluss in der Uhrmacher-Ketterer-Halle statt.

Alles in allem wieder ein tolles und erfolgreiches Jahr für uns...;-)

Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums. Im März 2017 wurde der 3. Tonträger der "Jungen Egerländer", wieder unter bewährter Regie von Mathias Gronert, in Furtwangen eingespielt.

Präsentiert wurde dieser beim 2. Schwarzwälder Musikantentreff in der restlos ausverkauften Furtwanger Festhalle. Als Gäste waren außerdem noch die bekannten Kapellen "Die Fexer", sowie "Alpenblech" bei uns in Furtwangen zu Gast. Es war ein genialer Abend.

Weitere Auftritte 2017 waren bei der Furtwanger Kulturwoche, beim Sommerfest der Stadtkapelle Hornberg, ein Benefizkonzert in der Nachsorgeklinik in Tannheim, zu Gunsten krebskranker Kinder, beim Weinfest in Elchingen bei Aalen, beim Oktoberfest in Mönchweiler, sowie ein Doppelkonzert in Schönwald zusammen mit der Kapelle "Böhmisch's Feuer".

Ein weiteres Highlight war der Auftritt beim Hegaufestival in Tengen, zusammen mit "Michael Maier und seinen Blasmusikfreunden" und "Mach7".

Abschließend können wir auf ein tolles und erfolgreiches Jubiläumsjahr zurück blicken.


3. Tonträger der "JE's"

Das Jahr 2018 wird nun unser letztes Jahr auf der Bühne sein.

Leider werden wir uns zum Ende des Jahres 2018 auflösen...



Lassen auch Sie sich mitreißen und genießen Sie LIVE


Timo Hieske und seine “Jungen Egerländer“

 
Copyright © 2018 Timo Hieske und seine "Jungen Egerländer". Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.